Navigation
Facebook
Kategorien

Rückblick 2017

Aktuelles

Barbara Schönberger und Gero von Boehm laden zum Talk über „Good News“ ein

Zu unserer  FoG-Talkrunde  am Festival-Sonntag (17.9.2017) erwarten wir wieder interessante Talkgäste. Barbara Schöneberger und Gero von Boehm werden mit Filmemacher Volker Schlöndorff, den Filmregisseurinnen Aelrun Goette und Isabell Šuba sowie dem Schauspieler Nik Xhelilaj u.a. über „Good News“ und Geschichten des Gelingens diskutieren....

FoG-Ehrengast 2017: Georg Stefan Troller

Es ist uns eine sehr große Ehre, den “ Jahrhundertjournalisten“ Georg Stefan Troller auf unserem diesjährigen Filmfest begrüssen zu dürfen. Gero von Boehm wird mit dem 95 Jährigen über sein bewegendes Leben sprechen. Als Kind jüdischer Eltern nur knapp der Deportation entkommen, hatte Troller von jeher ein grosses Interesse an Menschen und deren Geschichten, die sie zu dem machten, der sie waren. Ab den 60 iger Jahren berichtet Troller im Pariser Journal. Für das ZDF bringt er über 20 Jahre die PERSONENBESCHREIBUNGEN heraus. Trollers radikal subjektiver Interviewstil polarisiert mitunter, aber ist stilprägend für das sich gerade  erst etablierende Medium Fernsehen. Troller schrieb ebenfalls Bücher und machte sich als Dokumentarfilmer...

Medienpartner Deutsche Welle (DW) sendet KINO SPEZIAL vom Filmfest

Die Deutsche Welle (DW), auch 2017 Medienpartner von FILM OHNE GRENZEN,  wird in  diesem Jahr ein KINO SPEZIAL vom Filmfest senden (Sendetermin: 24. September, www.dw.com/filme). Deutschlands Auslandssender erreicht über 118 Millionen Menschen weltweit und steht für ein profundes, verlässliches Informationsangebot in 30 Sprachen. Flaggschiff ist das englischsprachige TV-Programm, weitere Kanäle senden Deutsch, Spanisch und Arabisch. Die DW ist öffentlich-rechtlich organisiert und wird aus Steuermitteln des Bundes...

„Good News“

Das diesjährige Filmfest widmet sich den „Good News“. Ständig wird von schlechten –und falschen – Neuigkeiten berichtet, von Gewalt, Umweltzerstörung und politischer Niedertracht. Genau deshalb erscheint es uns so wichtig, den Blick auch einmal auf das Gute zu richten. Nicht, um positives Denken zu üben. Sondern, um zu zeigen:  Wo das Böse wächst, wächst immer auch das Gute. Mitmenschlichkeit. Hilfsbereitschaft. Der Wille, dem Schlechten etwas entgegenzusetzen. Gute Neuigkeiten werden aus der Fülle des menschlichen Erfindergeistes geboren. Daraus, Lösungen für Probleme zu finden. Good News entstehen aus dem menschlichen Beharrungsvermögen gegen Widerstände; aus der Fähigkeit, das Schöne zu sehen; aus dem Glauben an eine bessere Zukunft. An die Möglichkeit, sich...

2017: FoG feiert fünfjähriges Jubiläum !

In diesem Jahr feiert  unser Festival fünfjähriges Bestehen ! Vom 15. bis 17. September steht Bad Saarow wieder einmal ganz im Zeichen des Filmes. Am Freitagabend, den 15.9.17  wird das Filmfest am Scharmützelsee offiziell eröffnet – alle Filmbegeisterte  sind dazu herzlich eingeladen! Tickets können ab ca. Mitte August über EVENTBRITE über unsere Webseite erworben werden sowie an allen Vorverkaufstellen: Tourist-Information Bad Saarow, Filmtheater Union/Fürstenwalde und über Scharmützelseevents Bad Saarow. Die Jubiläumsrede auf dem Filmfest-Empfang für Förderer, Sponsoren und Vereinsmitglieder  am Samstag, den 16.9.17  wird die Geschäftsführerin des Medienboards Berlin-Brandenburg, Frau Kirsten Niehuus halten. Ehrengäste sind u.a. Georg Stefan Troller,  Volker Schlöndorff, Ronald Zehrfeld, Wolfgang Kohlhaase, Nik Xhelilaj uvm. Wir...

Moses Mendelssohn Stiftung präsentiert Deutschlandpremiere von „Keep Quiet“

Wir freuen uns sehr, dass die in Potsdam ansässige Moses Mendelssohn Stiftung auch in diesem Jahr unser Filmfest großzügig unterstützt. Die Stiftung hat sich der Förderung von Projekten und Veranstaltungen verschrieben, die der Verbreitung von Aufklärung, Vernunft und Toleranz in Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft dienen. Beim diesjährigen FILM OHNE GRENZEN präsentiert die Stiftung die Deutschlandpremiere des Dokumentarfilms „Keep Quiet“ von Sam Blair und Joseph Martin, in dem ein ungarischer Antisemit den erstaunlichen Weg zu einem gläubigen Juden zurücklegt: Csanád Szegedi ist Europa-Abgeordneter der rechtsextremen Jobbik-Partei und glühender Antisemit. Eines Tages wird er mit der Tatsache konfrontiert, dass er selbst Jude ist. Für ihn – und die Zuschauer – beginnt eine...

Programm 2017

Mehr