Navigation
Facebook
Kategorien

Samstag, 12. September 2015, 14.00 Uhr

„Beyond Punishment“

„Beyond Punishment“

Von Hubertus Siegert 103 Min., engl./dt. UT, Deutschland 2014

Drei Männer, die getötet haben und drei Familien, die jemanden verloren haben. In der üblichen Vorstellung von Schuld und Strafe ergibt das drei, die bestraft werden und drei, die vergessen wollen. Gibt es eine Annäherung zwischen diesen beiden Seiten? Der Film beobachtet dreimal das Unmögliche: seinem Feind begegnen, in Gedanken, in Botschaften, im realen Leben.

 

Vorfilm: „Pommes Frites“ von Balder Westein (2 Min., Niederlande 2013)